Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Topthesis.ch ist eine Plattform zur Vermittlung von Lektorats-Aufträgen an Johannes Bühler, Lailo Sadeghi und Manvi Ranghar. Die Plattform erfüllt dabei ausschliesslich die Funktionen der Koordination. Steuerrechtliche und versicherungstechnische Aspekte der vermittelten Arbeit sind vollumfänglich Sache der einzelnen Lektorinnen und Lektoren.

2. Die vermittelten Lektorinnen und Lektoren bemühen sich um ein hochwertiges Lektorat der Ihnen anvertrauten Arbeiten in den unter www.topthesis.ch/Angebot beschriebenen Bereichen. Sie bekennen sich zu grösster Sorgfalt bei der Überarbeitung der Texte, können jedoch keine Garantie für eine absolute Fehlerfreiheit oder 100-prozentige Einhaltung der jeweiligen Vorgaben übernehmen.

3. Inhaltliche Aspekte sowie die fachliche Korrektheit der lektorierten Texte können durch die Lektorinnen und Lektoren nur teilweise bearbeitet werden, der Schwerpunkt des Lektorats liegt auf deren sprachlichen Verbesserung. Da sich die Bewertung einer wissenschaftlichen Arbeit auf zahlreiche Aspekte stützt, welche über deren sprachliche und formelle Darstellung hinausgehen, können die Lektorinnen und Lektoren keine Verantwortung für deren Benotung übernehmen und geben diesbezüglich auch keine Einschätzung ab.

4. Die Lektorinnen und Lektoren verpflichten sich, sämtliche Ihnen anvertrauten Dokumente, Daten und Informationen vertraulich zu behandeln, nicht an Dritte weiterzugeben und nicht ausserhalb der Zusammenarbeit zum eigenen Vorteil zu verwenden. Die von den Kundinnen und Kunden eingesandten Texte sind systembedingt von allen drei Lektorinnen und Lektoren von Topthesis.ch einsehbar. Im Falle eines Diebstahls oder Missbrauchs der Daten durch unbefugte Dritte kann keine Verantwortung übernommen werden.

5. Das Lektorat erfolgt mittels sichtbaren Änderungsvorschlägen und Kommentaren in einem Word-Dokument.

6. Die Rechnungsstellung erfolgt unabhängig von Topthesis.ch direkt durch den Lektoren, die Lektorin, unter genauer Angabe der aufgewendeten Arbeitszeit. Die Arbeitszeit wird zu einem Stundenansatz von 45.00 CHF verrechnet. Im Vorfeld der Zusammenarbeit erstellt die Lektorin, der Lektor einen Kostenvoranschlag. Grössere Abweichungen müssen der Kundin, dem Kunden frühestmöglich mitgeteilt werden, damit das weitere Vorgehen gemeinsam besprochen werden kann. Der E-Mail-Verlauf zwischen der Lektorin, dem Lektoren und der Kundin, dem Kunden gilt als verbindlicher Dienstleistungsvertrag. Mit der Zusendung der Arbeit nach Erhalt des Kostenvoranschlags stimmt der Kunde dem Vertrag zu und verpflichtet sich, im Anschluss an das Lektorat die Rechnung für die Dienstleistung zu begleichen.

7. Bei Unzufriedenheit mit dem Lektorat wenden sich Kundinnen und Kunden per E-Mail an info@topthesis.ch. Topthesis.ch bemüht sich darum, eine für alle beteiligten Parteien zufriedenstellende Lösung zu finden. Im Falle einer fahrlässigen Fehlbehandlung eines anvertrauten Textes durch eine Lektorin oder einen Lektor wird die Rechnung für die ausgeführte Arbeit erlassen. Es können jedoch weder gegenüber Topthesis.ch noch dem Lektor oder der Lektorin damit verbundene Schadenersatzsansprüche geltend gemacht werden.

Topthesis.ch, Johannes Bühler, Moos 181, 4922 Thunstetten, info@topthesis.ch